Cartajima

DER WACHTTURM DER SIERRA DE RONDA

Obwohl Autos Esel ersetzt haben und die Frauen bunte Sommerkleider statt der schwarzen Trauerkleider tragen, der Geist des alten Spaniens lebt weiter in diesem abgelegenen Bergdorf. Cartajima gehört zu den berühmten andalusischen Pueblos Blancos, trotzdem werden Sie diesen Ort nicht von einem der Tourismusbüros angepriesen finden! Während das in der Nähe gelegene Ronda eines der meistbesuchten Städte in Südspanien ist, so ist Cartajima wahrscheinlich die am wenigsten besuchte. Nicht, weil es an Charme und herrlichen Berglandschaften fehlt oder man hier nicht auf freundliche Dorfbewohner trifft, sondern weil es abseits der Touristenpfade in einem versteckten Tal versteckt. Dieses Tal ist sogar von Condé Nast unberührt geblieben.
Hier kann man noch traditionelle Feste, Lebensweisen und Prozessionen die sich durch die engen Gassen schlängeln finden. Unberührte weiße Häuser drängen sich hier aneinander und spiegeln die Ursprünglichkeit der typischen arabischen High­Density Mode wider. Die Dorfbewohner, meist Landwirte, ernten die üppigen Bäume der Edelkastanie, welche das Tal und die alten Wanderwege zwischen Cartajima und anderen Dörfern säumen. Während ganz Südspanien in der Sommerhitze brät, kann man hier im Tal die kühle Luft genießen.
Manchmal ist Cartajima ein verschlafener Ort, manchmal lebendig und voller reiner andalusischer Freude. Cartajima ist ein Mikrokosmos von Spanien, der alt und modern vereint.

Special Lodgings in Cartajima

  • Los Castaños
    Los Castanos Hotel Cartajima Andalusia Spain Calm at Los Castanos Hotel Cartajima Andalusia Spain Eating at Los Castanos Hotel Cartajima Andalusia Spain Moments at Los Castanos Hotel Cartajima Andalusia Spain View from Los Castanos Hotel Cartajima Andalusia Spain Views from Los Castanos Hotel Cartajima Andalusia Spain Double Room Double Bed Los Castanos Cartajima Malaga Andalusia Room of Los Castanos Hotel Cartajima Andalusia Spain
    Los Castaños

    In einem unentdeckten Tal voller Kastanienbäume befinden sich sieben alte Pueblos Blancos, die an den Berghängen liegen und wie die...

    mehr